Referat von Marie-Luise Schwarz-Schilling: „Die Ehe – Seitensprung der Geschichte“ & Open Space zum Thema im Weihenstephaner Berlin

Referat mit anschließender Diskussionsveranstaltung Open Space, Buffet und Getränken am 28. 11. um 11 Uhr

Das System Ehe prägt eine Epoche – nicht die ganze Geschichte der Menschheit. Doch verliert die Ehe heute ihr Monopol? In offene Partnerschaften schleichen sich immer wieder die alten ehelichen „Unterschiede“ zwischen Mann und Frau ein. Warum – fragt die Autorin – halten sich feudale und romantische Verhaltensmuster so hartnäckig im postmodernen Gemüt?

Können Mann und Frau sich verstehen? Und wenn ja, wo kommen die Unterschiede her, und weshalb der Drang nach Zusammenleben beider Geschlechter? und auch diese provokante These wird gestellt: Sollten die Menschen lieeber getrennt leben – also Single bleiben oder eine Besuchspartnerschaft eingehen? Heute, in den Zeiten (fast) unbegrenzter Möglichkeiten, verlangen solche Fragen ganz aktive Entscheidungen und immer wieder eine neue Wahl des Zusammenlebens.

Anschließend Open Space:
Inspiriert von dem spannenden Referat gibt es anschließend die Möglichkeit für die Gäste, selbst zum Thema zu diskutieren. Untereinander und mit Frau Schwarz-Schilling. Erfahrungsweise funktioniert dies hervorragend. Dieses Veranstaltungsdesign setzt auf Eigenaktivität, Kreativität und Selbststeuerung und erzielt damit weltweit erstaunliche Ergebnisse.

Am Sonntag, dem 28. November 2004, ab 11.00 Uhr im Weihenstephaner Berlin,
Neue Promenade 5, direkt am Hackeschen Markt.
Weitere Informationen unter Berlin 25 76 28 71.

Eintritt incl. Brunchbuffet und Getränken: 26 Euro für 1 Person im Vorverkauf (Überweisung) 40 Euro für 2 Personen im Vorverkauf (Überweisung) 30 Euro bei Barkasse vor Ort.

Angaben ohne Gewähr.

Eintritt: Ab 26 € all incl.

Zur Veranstaltungsseite des Weihenstephaner

Zur Seite von Frau Schwarz-Schilling

Schlagworte: , ,

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.