Ein bischen Mackie Messer

„The Busker’s Opera“ in Berlin

Der kanadische Regiestar Robert Lepage gastiert im Haus der Berliner Festspiele mit „The Busker’s Opera“. Eigentlich sollte es die „Dreigroschenoper“ sein.Die Brecht Erben verweigerten ihm die Aufführungsrechte. Deshalb einmal anders: mit Rap,Soul, Jazz, Latin Dance,Country und Disco. Man kann gespannt sein. Haus der Berliner Festspiele 10., 11. 21.30Uhr

Schlagworte:

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.