partybase | Ihre Partytour im Net.

Neuer Diamant am Soulhimmel über Berlin

Sonntag, 20. März 2011

Berlin wird um eine Soulband reicher: The Soulitaires – eine Neugründung um den Sänger und Posaunisten Ben Mayson wird am 1. und 2. April 2011 in Clärchens Ballhaus zum Tanz aufspielen. Das Tanzlokal in der Auguststraße in Berlin-Mitte bittet jeden Freitag und Samstag zum Tanz. Hier treffen sich jung und alt um gemeinsam Spaß zu haben.

„I’m a Soulman“, „Play that funky music“, „I feel good“, „Some kind of wunderful“ um nur einige zu nennen, sind Titel, die The Soulitaires spielen werden und damit das Publikum zum tanzen bringen werden. Clärchens Ballhaus ist eine der Kultlocations Berlins.

http://www.ballhaus.de

http://soulitaires.de

Harmonischer Gitarrenrock zum Tanzen und Träumen

Montag, 25. Januar 2010

Cover der aktuellen moxy-CD procrastinate

Am Donnerstag, den 28. Januar 2010 spielt moxy im Rickenbackers Music Inn. Die fünf Musiker von moxy waren bis vor Kurzem noch vier. Unterstützung bekommen Sie von dem grandiosen Keyboarder Daniel, der die crunchigen Songs nicht nur mit röhrenden Hammond-Sounds bereichert, sondern auch geschmackvoll den einen oder anderen synthetischen Bläser-Sound seiner Keyboard-Burg entlockt. Poppig wir der Sound der Band dadurch allemal. Die Liebe zur Musik und zum Detail merkt man der Band, die alle Stücke selbst arrangiert haben, wenn sie sie nicht gar selbstgeschrieben haben, an. Aber bei aller Technik, die aufgefahren wird, wird der Rock nicht zu kurz kommen.

FAZIT: moxy sind die einzigen Großmeister des crunch-pop-love-and-rock.

Russendisko am 14. August 2004

Mittwoch, 11. August 2004

Kaffee Burger mit viel Party und Kultur

Nicht dur das Buch, sondern auch die Veranstaltung Russendisko mit Kaminer und Gurzhy werden Kult. Dabei sind am Samstag Abend (14. August) nicht Lesung und Kultur, sondern Musik und Party im Café Burger angesagt.
Jeden zweiten und vierten Samstag im Monat ab 22 Uhr.

www.kaffeeburger.de

Lovestern Galaktika am 9. und 10. Juli 2004 – Abgesagt!

Sonntag, 27. Juni 2004

Der Höhepunkt der Loveweek. Abgesagt!

Am 9. und 10. Juli ist die Lovestern Galaktika wieder zu Gast in Berlin. Diesmal wiederum in einer neuen Location (die Dritte, an die ich mich erinnern kann): Auf dem Flughafen Tempelhof. Am 9. Juli geht es um 20 Uhr los, gefeiert wird bis zum 10. Juli.
Folgende Top- DJs sind wieder mit dabei (Auszug): Kai Tracid, Cosmic Gate, DJs@Work, Marusha, Da Hool, Tom Wax und viele, viele mehr.
Die neue Location und das erstklassige LineUp an DJs garantieren jede Menge Spaß und Party für alle Liebhaber elektronischer Musik.
Gerade hat die Redaktion die Meldung erhalten, daß die Lovestern Galaktika aus Kostengründen abgesagt werden musste!

Eintritt: Fr. 13, Sa. 22 E.

Infos und Kartenbestellung

CSD in Berlin – Klischeebedienung am 26. Juni 04

Freitag, 25. Juni 2004

CSD mit Demo-Status und viel Prominenz

Die Loveparade hat ihn nicht mehr, der CSD hat ihn noch: Den Demo-Status. Die große schwul-lesbische Party, die am 26. Juni 2004 über den Berliner Kurfürstendamm/Tauentzien zieht und an der Siegessäule endet, gibt sich wieder Pseudo-Forderungen, um den Status der Demonstration zu erhalten. Es wird gefordert, was nicht machbar erscheint, und für Dinge demonstriert, die längst selbstverständlich sind.
Dabei ist die Entwicklung von einer kleinen Demo gegen die Diskreminierung Schwuler längst aus dem Ruder gelaufen und zu einer unpolitischen Massenparty mutiert. Sie wird allen jenen Spaß machen, die hart im Nehmen sind und sehr viel Toleranz aufbringen. Die Abschlußveranstaltung zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor wartet mit einem Top-Programm auf (Bühne an der Siegessäule mit Blick Richtung Tor) und geht bis tief in die Nacht.

Love-Week in Berlin vom 03. bis 12. Juli 2004

Sonntag, 20. Juni 2004

Liebes-Woche ersetzt Liebes-Parade

Die Liebes-Woche ersetzt in diesem Jahr die Love-Parade. Eigentlich wäre es am 10. Juli wieder so weit: Hunderttausende von Ravern, Techno-Fans und Partybegeisterten ziehen Richtung Siegessäule, um die größte Freiluftparty der Welt zu feiern. Doch in diesem Jahr konnten sich die Veranstalter und die Berliner Regierung nicht über die Verteilung der Kosten einigen. Das bisherige Festival fällt aus. Stattdessen gibt es eine Demo, die ähnlich wie die Loveparade wird und den Kurfürstendamm heraufziehen soll. Zudem haben sich rund 40 Clubbetreiber zur Love Week zusammengeschlossen. Sogar das geniale Fritz-Loveradio ist wieder dabei und spielt ein Wochenende lang die besten Techno-Sounds.
Höhepunkte der Woche sind sicherlich die Großveranstaltungen wie Lovestern Galaktika und Electric Kingdom (u.a. mit Westbam).
Das genaue Programm wird, in ständig aktualisierter Form, im Internet bekanntgegeben.

Zur Gesamtübersicht

Zur Seite von Lovestern Galaktika

Zur Lovebase

Loveparade 2004 – Die Demo am 10. Juli

Freitag, 18. Juni 2004

Gestritten wird immer – gefeiert wird trotzdem!

Am 10. Juli 2004 ist es wieder so weit: Die jährliche Loveparade findet statt. Diesmal wieder auf dem Berliner Kurfürstendamm als Demo. Beginn ist auf Höhe des Adenauer Platz. Die Parade wird bunter, schriller und politischer als die des Vorjahrs. Wir freuen uns auf eine wilde Techno- Party nach dem Motto „Back to the roots“!

André Rieu in der Waldbühne am 24. 7. 04

Freitag, 18. Juni 2004

Der Stargeiger zu Besuch

„Musik zum Träumen“ hat der holländische Stargeiger André Rieu sein neues Album genannt – ein passender Titel! Zeitlose Melodien zum Entspannen und zur Erholung vom Alltag!
Viel Charme und das tolle Ambiente der Waldbühne werden sicherlich für einen unvergesslichen Abend sorgen!

Direkter Link zum Ticketshop.

Jam FM Black Attack

Donnerstag, 10. Juni 2004

Jam FM @ KuDorf am 15. 06. 2004

Jam FM 93.6 (Berlin), der beste Black Music Sender Deutschlands, lädt diesmal zum Feiern ins KuDorf nach Berlin ein. Im Nachtwerk können die Anhänger von RnB und Hip Hop zur Musik der bekanntesten Berliner DJs abfeiern bis in die frühen Morgenstunden. Berlins größte Black Music Party!

Zu JamFM

Bacardi Night im 90 Grad

Mittwoch, 9. Juni 2004

Tropen- Feeling im Promi- Club am 18. Juni

Berlins klassischer Promi- Club feiert am 18. Juni 2004 ab 23 Uhr Bacardi Night. Tropen- Feeling, Cocktails und natürlich das Sehen und Gesehen werden. Diesmal aber im Sommer- Outfit statt im Anzug. Etwas übertrieben wie immer, aber wer es braucht…

Zum Club