Bizarres und Poetisches

Arbeiten zeitgenössischer Kunst aus Südostasien zur Globalisierung

Im Ethnologischen Museum, Staatliche Museen zu Berlin, gibt es eine interessante Ausstellung: „Identität versus Globalisierung?“ 50 Künstler aus Südostasien haben zu diesem Thema eindrucksvolle Werke geschaffen.Ängste und Hoffnungen spiegeln sich in Assemblage, Gemälde, Video,Skulpturen, in Text und Musik. Es gibt für 12 Euro einen Katalog. Ethnologisches Museum, Lansstr.8 in Dahlem.

Eintritt: 4 €

Schlagworte: ,

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.