Archivbase | Februar 2008

Die Legenden haben weiße Haare

Donnerstag, 28. Februar 2008

Cicil Taylor und Tony Oxley mit einem fulminanten Konzert im Kammermusiksaal

Gestern Abend im gut besuchten Kammermusiksaal gaben Cecil Taylor (Piano) und Toni Oxley (Drums) ein aufregendes 90 minütiges Konzert. Komponierte Klangblöcke harmonieren mit freiem Spiel. Taylors Musik – immerwährende Auseinandersetzung seiner faszinierenden Formensprache.Wenn seine Finger in unglaublicher Geschwindigkeit über die Tasten laufen, vergisst man das Atmen, und wenn er dann tänzelnd (80 jährig) seine Gedichte rezitierend, um den Flügel läuft, wird man in diesen lyrischen Momenten erlöst von der Wucht der Musik. Vor der Pause: „Ulrich Gumpert Workshop Band“. Nach anfänglich ziemlich konventioneller Musik, fand sich die Band gegen Ende beim „New Orleans Blues“, vorzüglich zusammen.