Archivbase | August 2004

Zehn Neue für Europa

Donnerstag, 26. August 2004

Karikaturenausstellung der zehn neuen Beitrittsländern im Abgeordnetenhaus

Die Ausstellung „Zehn neue für Europa“(Ten Neweuropians) wird am 23. September, 11 Uhr, im Abgeordnetenhaus Berlin eröffnet. Ausstellungsdauer bis zum 29. Oktober. Senatspräsident Momper wird die Gäste begrüßen, Gisela Burkamp gibt eine Einführung. Die Ausstellung umfasst 70 Arbeiten von etwa 40 Karikaturisten aus allen zehn neuen Beitrittsländern. Die Idee zu dieser Ausstellung hatten Gisela Burkamp(Kunsthistorikerin und Kritikerin) und ihr Mann, der Journalist Dieter Burkamp, vor etwa zwei Jahren. Die bekanntesten Zeichner der neuen EU-Länder wurden angeschrieben und gebeten, aus ihrer landesspezifischen Sicht Sorgen, Befürchtungen, aber auch Hoffnungen zum Beitritt zeichnerisch zu Papier zubringen. Es erscheint ein Buch zu dieser Ausstellung: edition pro-Dieter Burkamp, Postfach 1151, Oerlinghausen, Preis 20 €, 1.50 € Porto. Die Ausstellung ist nach Berlin in Bremen zu sehen.2005 in Greifswald, Stettin, Hamburg, Osnabrück,Bergisch-Gladbach und Wuppertal. Im Jahr 2006 geht’s weiter.

Eintritt frei.

Thomas Quasthoff als Jazzer am 9.9.04

Dienstag, 24. August 2004

Ein Benefizkonzert in der Philharmonie

Am 9. September geben Thomas Quasthoff und die Berlin Philharmonic Jazz Group ein Benefizkonzert zu Gunsten von „Right Livelihood“. Right Livelihood vergibt Auszeichnungen an Menschen, die sich mutig und nachhaltig für humane Belange eingesetzt haben. Quasthoff – bekannt als Opern- und Konzertsänger – wird für wunderbare Überraschungen sorgen. Hineingehen und erleben! Um 20.00 Uhr beginnt das Konzert. Um 19.00 Uhr gibt es eine Einführungsveranstaltug. Tel. 030 25 488 – 999.

Eintritt: 8-32

Tropicana Beachparty am 20. und 21. August 04

Sonntag, 15. August 2004

Und der Sommer kommt doch!

Das Lochow wird wieder kochend heiß: Nach dem Erfolg des Open-Air Kinos wird es nun mitten in Wilmersdorf (Forckenbeckstraße) eine riesige Open-Air Sommerparty geben.
Mit dabei sind unter anderem die 90-Grad-DJs Ultimo and Friends sowie DJ Zoom aus dem Annabells und dem Dante. Weitere Specials: Nachtschwimmen im warmen Pool, chillen im Himmelbett und Grillen.
Die Parties steigen jeweils ab 22 Uhr. Kino ist bei gutem Wetter übrigens an jedem Abend!

Ab an den Internet-Pool

Russendisko am 14. August 2004

Mittwoch, 11. August 2004

Kaffee Burger mit viel Party und Kultur

Nicht dur das Buch, sondern auch die Veranstaltung Russendisko mit Kaminer und Gurzhy werden Kult. Dabei sind am Samstag Abend (14. August) nicht Lesung und Kultur, sondern Musik und Party im Café Burger angesagt.
Jeden zweiten und vierten Samstag im Monat ab 22 Uhr.

www.kaffeeburger.de

Verewigtes Leben (Ausstellung bis zum 15. 08. 2004)

Mittwoch, 11. August 2004

Ausstellung über Carter-Bresson

Henri Carter-Bresson, der Jahrhundertfotograf ist tot.
Wenige Wochen vor seinem 96. Geburtstag starb der große französische Fotograf Carter-Bresson in seinem Haus in Südfrankreich. Bis zum 15. August (Verlängerung möglich) läuft die große Retrospektive mit 350 Exponaten aus seinem Gesamtwerk.
„Der Mann mit der Leica“ reiste um die Welt und hinterlässt einmalige poetische Szenen unseres Lebens. Erst Maler – Fotograf – wieder Maler im Alter. Im Louvre bekam er 1955 als einziger Nichtmaler, eiene Retrospektive. Nun ist er noch in Berlin zusehen.
Martin- Gropius- Bau, Niederkirchner Str.7, Tel. 030/254860.

Young Euro Classics vom 6. bis 22. August 2004

Mittwoch, 11. August 2004

Junge Künstler ganz groß

Dass die jungen Künstler sich nicht hinter ihren älteren Kollegen verstecken müssen, zeigt dieses Festival deutlich. Junge, internationale Künstler musizieren in insgesamt 17 Konzerten miteinander. Zwischen den Herkunftsländern der Musiker hat sich sogar ein kleiner Wettbewerb um das beste Nachwuchs-Orchester entfacht.
Die Konzerte finden jeweils um 20 Uhr im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte statt.

Eintritt: 9 Euro

Zur offiziellen Young Euro Classics Homepage